Mobirise

Ägypten - Graffiti of Egypt

Street Art am Tahrir Platz - Symbole der Revolution (2012)

Graffiti of Egypt

Dieses Motiv ist auf die Proteste in Griechenland zurückzuführen, bei denen inmitten ein Pärchen auf der Straße tanzt. So ist zumindest die Meinung vieler Künstler. Beweisen ließ sich der Ursprung des Motivs allerdings nicht.

“Die Pyramide der Krise“ von Künstlerin Hanaa El Degham. Ihre Krisenpyramide zeigt Frauen, die Gasflaschen tragen. Sie soll auf die schlechte wirtschaftliche Situation Ägyptens aufmerksam machen, in der eine große Knappheit an Gas herrscht.

Die Ägypterin El Degham ist extra aus Berlin angereist um bei der Revolution dabei zu sein. „Ich wollte ein Teil der Revolution werden, selber etwas bewegen und nicht nur die Nachrichten passiv verfolgen sondern aktiv mitgestalten. Ein Zeichen setzen und gegen Ungerechtigkeit und Korruption kämpfen.“

“Ich habe keine Angst mehr vor dem Tod“

“Die vergifteten Medien“.
Zu sehen ist das staatliche ägyptische Fernsehgebäude Maspero.

Symbole sprechen mehr als tausend Worte: Der Fußabdruck auf dem Obersten Militärrat SCAF (Supreme Council of the Armed Forces) spricht Bände, besonders wenn man sich der Bedeutung des Schuhwerks im arabischen Raum bewusst ist.

Eine überdimensionale Hand mit Victoryzeichen „schmückt“ die Mitte des Tahrir Platzes. Ist bald ein Ende der Revolution in Sicht?